Laktoseintoleranz

Bei der Laktoseintoleranz bzw. Laktoseunverträglichkeit handelt es sich um eine klassische Unverträglichkeit. Laktose ist der Zucker der von Natur aus in Milch enthalten ist.

Zöliakie

Zöliakie ist eine chronische Erkrankung des Dünndarms, beruhend auf der Unverträglichkeit gegen das Klebereiweiß des Getreides, das Gluten.

Die passende Ernährung für den Sport

Zu einer gesunden Lebensweise gehört nicht nur die zur körperlichen Konstitution passende Sportart, sondern auch die darauf abgestimmte Ernährung. Je nachdem was mit der körperlichen Bewegung erzielt werden soll, muss die Ernährung angeglichen werden.

Getreide in der Geschichte

Bereits in der Steinzeit als Jäger und Sammler sesshaft wurden, begannen sie mit dem Ackerbau. Getreide wird im Vorderen Orient sowie in Ägypten seit mindestens 12.000 Jahren und in Mitteleuropa seit etwa 6.500 Jahren angebaut.

Der Roggen

Roggen wurde bereits 4.000 v. Chr. in Form vom "Wildroggen" in der Region um das Schwarze Meer gesammelt. Diese Wildpflanze wurde in der Zeit 500 n. Chr. im Ackerbau angebaut und entwickelte sich im 12. - 13. Jahrhundert besonders in Deutschland zur sogenannten "Brotfrucht".

Die Gerste

Zu den ältesten Getreidearten zählt die Gerste, die ihren Ursprung in Südasien hat. Bereits im 9. Jh. v. Chr. wurde Gerste in Vorderasien angebaut und als Nahrungsmittel verwendet. Es ist nachgewiesen, dass Gerste im 5. Jh. v. Chr. auch in Europa kultiviert wurde.

Der Hafer

Jeder, der sich gesund, vielseitig und abwechslungsreich ernähren möchte, baut Vollkorngetreideerzeugnisse in seinen Speiseplan mit ein. Gerade in unserem hektischen und oft stressreichen Alltag ist eine ausgewogenen Ernährung unabdingbar und notwendig.

Seiten